Aufruf für den 23. Dezember

Müll Farb gross

Die Nazis, Weihnachten und wir

Auch dieses Jahr haben die Dumpfbacken von der Partei “Die Rechte” für den 23. Dezember Weihnachtskundgebungen angemeldet. Diesmal sind insgesamt drei Standorte im Visier der Nazis. Losgehen soll es ab 14 Uhr in Lütgendortmund, danach geht es in der östlichen Innenstadt weiter, um dann im südöstlichen Vorort Do-Höchsten abzuschließen.

Aufruf

Unser Aufruf gilt dem Standort in der östlichen Innenstadt. In der Nähe der Kundgebung der Rechten wohnt die Landtagsabgeordnete der Piraten Birgit Rydlewski und OB Ulrich Sierau. Wir hatten uns im Vorfeld darauf geeinigt, unser Engagement davon abhängig zu machen, ob die Beteiligten eine Unterstützung wünschen. Seit einigen Tagen ist nun klar, dass Birgit Rydlewski das begrüßt und auch selber in ihrem Blog mobilisiert bzw. eine Gegenkundgebung angemeldet hat.

Wo und wann

Wir schließen uns dem an und rufen daher auf, Birgit am Montag den 23. Dezember ab 14:15 Uhr an der Ecke Karl-Liebknecht/Tewaagstraße (erreichbar mit der U41) lautstark zu unterstützen.

Kommt zahlreich und wir zeigen den Rechten, dass in Dortmund kein Platz für braune Horden ist.

Dortmund Nazifrei

%d Bloggern gefällt das: